Angel Heart

Der Film Angel Heart handelt von dem heruntergekommenen Privatermittler Harry Angel (Mickey Rourke), der in den 50er Jahren in New York City lebt.

Handlung

Dieser wird von Louis Cyphre (Robert de Niro) beauftragt, nach dem Musiker Johnny Favorite zu suchen, der bei Cyphre verschuldet ist. Während seiner Suche findet er heraus, dass dieser einen Gehirnschaden und eine Amnesie erlitten hatte. Seinen behandelnden Arzt findet Angel ermordet in dessen Haus auf.

Angel findet heraus, dass Favorite eine Voodoo-Schamanin in New Orleans kannte. Als er diese aufsuchen will, ist sie jedoch bereits tot. Auch ihre Tochter Epiphany Proudfoot (Lisa Bonet) wird später ermordet, nachdem Angel mit ihr eine sexuelle Beziehung eingeht. Auch weitere Zeugen werden ermordet und Angel kommt als Täter ins Visier.
Der an Amnesie leidende Johnny Favorite ist Angel selbst. Dies findet er am Ende des Films heraus.

Harry Angel wurde er, als er Harry Angel, einen jungen Soldaten, rituell ermordete und dessen Herz aß. Sein Auftraggeber Louis Cyphre ist der Teufel. Diesem hatte Favorite seine Seele verkauft, um seine Gesangskarriere voranzutreiben. Von Cyphre erfährt Angel, dass er selbst die Zeugen umgebracht hat, natürlich unter dem Einfluss des Teufels. Angel Heart endet mit der Einstellung auf einen in die Hölle fahrenden Fahrstuhl, in dem Angel im Angesicht der Fakten dem Wahnsinn verfällt.

Daten zum Film

Angel Heart ist ein Psychothriller aus den USA, Kanada und Groß Britannien aus dem Jahr 1987. Alan Parker schrieb auf der Grundlage des Romans Falling Angel von William Hjortsberg das Drehbuch und führte Regie. Gedreht wurde Angel Heart in New Jersey, Louisiana und New York City, die Produktionskosten betrugen etwa 17 Millionen US-Dollar, die allein in den USA wieder eingespielt wurden. In Deutschland waren es umgerechnet etwa 5,4 Millionen Euro.

Lisa Bonet

Lisa Bonet spielt in Angel Heart die Epiphany Proudfoot. Bekannt war sie zuvor insbesondere aufgrund ihrer Rolle als Denise Huxtable in der Bill Cosby Show. Vor der Premiere von Angel Heart mussten die Sexszenen mit Mickey Rourke stark zensiert werden. Die übrig gebliebenen Sexzenen in Angel Heart brachten ihr jedoch nach wie vor so viel Ärger ein, dass sie Die Bill Cosby Show verlassen musste. Mit College Fieber schrieb Bill Cosby ihr jedoch eine Serie auf den Leib.

Bonet musste jedoch nach der ersten Staffel auch hier ausscheiden, da die Produzenten sie für zu unzuverlässig hielten. Nachdem sie zunächst einige Jahre keine Rollen in Filmen mehr bekam, spielte sie 1998 in Der Staatsfeind Nr. 1 und 2000 in High Fidelity.

Filmtrailer zu Angel Heart

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*